niedziela, 2 grudnia 2012

"Der Alltag von Lukas" - opis dnia

To, czego mi brakuje w Internecie, to dobre ćwiczenia na poziomie A1. Kiedy uczę osoby na tym poziomie, to szukam prostych ćwiczeń. Kiedy szukałam czegoś odpowiedniego np. do odmiany czasowników albo do spójników "und"/"oder"/"aber", to okazywało się znowu, że słownictwo jest za trudne, a kiedy chcę z moimi uczniami ćwiczyć gramatykę, to staram się nie zasypywać ich dodatkowo nowym słownictwem, a przynajmniej nie na każdej lekcji. Nie chcę, żeby co drugie słowo było wtedy dla nich nowe. Znalezienie odpowiednich ćwiczeń, nawet w tak dużym źródle jak Internet, graniczy z cudem. Dlatego napisałam mnóstwo własnych ćwiczeń gramatycznych i leksykalnych (nie tylko z niemieckiego ogólnego, ale i biznesowego). Może kiedyś pomyślę o wydaniu podręcznika? Ćwiczeń, które napisałam, na pewno wystarczyłoby na cały podręcznik.

Oto tekst pt. "Der Alltag von Lukas". Pod spodem znajdują się pytania do niego (czytanie ze zrozumieniem). Pytań jest aż 26, ale oczywiście można nie zadawać wszystkich. Tekst można doskonale wykorzystać właśnie przy opisie dnia. W późniejszym etapie nauki pracowałam z nim w ten sposób, że moi uczniowie przekształcali go w Perfekt.



Der Alltag von Lukas“ - Leseverstehen

Jeden Tag stehe ich um 7 Uhr auf. Ich gehe zuerst schnell ins Bad und wasche mich. Dann ziehe ich mich an und esse Frühstück. Nachher putze ich mir die Zähne, nehme das Essen mit und gehe in die Schule los. Der Bus fährt um 7:45 ab. Unterwegs höre ich Musik. Der Unterricht beginnt um 8:00 Uhr und dauert bis 14:00 Uhr. Nach der Schule kaufe ich noch etwas zum Essen. Um 15:00 Uhr bin ich zu Hause. Ich esse gleich danach zu Mittag und dann lerne ich. Ich lerne lange. Inzwischen höre ich Musik. Ich mache auch meine Hausaufgaben. Meine Eltern kommen um 17:00 Uhr nach Hause zurück. Sie arbeiten viel und haben wenig Zeit. Meine Mutter arbeitet im Büro und mein Vater ist Lehrer. 

Später führe ich meinen Hund aus. Um 18:00 Uhr komme ich nach Hause zurück und sehe fern oder ich spiele Karten mit meiner Schwester. Ich höre dann Musik oder lese ein Buch. Ich lese sehr gerne, denn das ist mein Hobby. Dann bereite ich mit meiner Mutter das Abendessen zu. Wir essen zusammen und nachher waschen wir ab. Abends bin ich sehr müde. Ich wasche mich und gleich danach gehe ich schlafen. 

Samstags treffe ich meine Freunde. Ich habe 3 Freunde. Wir essen zusammen im Restaurant. Das Restaurant ist sehr schön. Das Essen dort ist lecker. Dann machen wir einen Stadtbummel und kaufen ein. Unterwegs essen wir Eis. Nachher spielen wir Karten. Manchmal besuchen wir eine Diskothek. Wir tanzen dann bis 22:00 Uhr und erst um 23:00 Uhr bin ich zu Hause. Ich gehe spät schlafen und sonntags schlafe ich deswegen lange. 

Samstags schlafe ich eigentlich immer lange, denn ich habe dann viel Zeit. Nachmittags räume ich mein Zimmer auf. Das Zimmer sieht dann schön aus. Nachher führe ich meinen Hund aus. Samstags bereitet meine Schwester das Mittagessen zu. Sie kocht gerne, aber hat selten Zeit. 

Sonntags rufe ich oft meine Freundin an. Sie heißt Anna. Ich lade sie ein. Wir führen zusammen meinen Hund aus. Manchmal lernen wir zusammen. Oft gehen wir spazieren. Manchmal regnet es und wir bleiben zu Hause. Wir sehen dann fern oder spielen am Computer. Wir tanzen gerne und hören Musik. Manchmal bereiten wir zusammen das Essen zu. Wir essen gerne Kuchen oder Pizza. Es ist super. 

Sonntags besuche ich oft meine Großeltern. Sie wohnen in der Nähe. Zusammen essen wir etwas. Meine Oma kocht sehr gut. Mit meinem Opa spiele ich Schach. 

Nachmittags kaufe ich oft mit meinen Eltern ein. Meine Schwester kommt nicht mit, denn sie bleibt lieber zu Hause. Sie lernt viel. Mein Bruder trifft nachmittags seine Freunde. Sie spielen zusammen Fußball. In der Freizeit spielt er auch gerne am Computer.

Fragen zum Leseverstehen:
    

1.    Um wie viel Uhr steht  Lukas auf?
2.    Was macht er morgens?
3.    Um wie viel Uhr fährt der Bus ab?
4.    Wie lange dauert der Unterricht?
5.    Was macht Lukas nachmittags?
6.    Wann kommen die Eltern nach Hause zurück?
7.    Wo arbeiten seine Eltern?
8.    Haben die Eltern viel Zeit?
9.    Um wie viel Uhr kommt Lukas nach Hause von der Schule zurück?
10. Was ist sein Hobby?
11. Wer bereitet das Abendessen zu?
12. Wann trifft Lukas seine Freunde?
13. Wie viele Freunde hat er?
14. Wie verbringt er die Zeit mit seinen Freunden?
15. Wann essen sie Eis?
16. Was spielen sie zusammen?
17. Besuchen Lukas und seine Freunde immer eine Diskothek?
18. Wie verbringt Lukas die Zeit mit seiner Freundin?
19. Wo essen Lukas und seine Freunde gerne?
20. Wieso schläft Lukas samstags lange?
21. Was macht er samstags?
22. Wann räumt er das Zimmer auf?
23. Wer bereitet das Mittagessen samstags zu?
24. Wie verbringt Lukas Zeit mit seinen Großeltern?
25. Was macht seine Schwester gerne?
26. Was macht sein Bruder gerne?


8 komentarzy:

  1. Mogę skorzystać z Twojego ćwiczenia na zajęciach? Sama zamierzam niedługo wrzucać od czasu do czasu pomysły na zajęcia i ćwiczenia dla nauczycieli :)

    OdpowiedzUsuń
  2. Jeden z akapitów powyższego tekstu zaczyna się zdaniem: "Samstags treffe ich meine Freunde. Ich habe 3 Freunde."

    Rzucił mi się w oczy ostatni wyraz. Czy nie powinno być na końcu: "Ich habe 3 Freunden"?

    OdpowiedzUsuń
  3. @ Sebastian

    Po obu czasownikach ("treffen" i "haben") używany jest Akkusativ.
    Zdanie: "Ich habe 3 Freunde" jest richtig:-)
    3 Freunden to Dativ.

    OdpowiedzUsuń
  4. Byłoby świetnie gdyby dołączone do tego tekstu było także tłumaczenie.

    OdpowiedzUsuń
  5. A czy do pytania numer 4 pasowałaby taka odpowiedź? "Der Unterricht dauert 6 Stunden"?

    OdpowiedzUsuń
    Odpowiedzi
    1. Tak, jak najbardziej. Albo: Der Unterricht dauert von 8 bis 14 Uhr.

      Usuń
  6. czy w pytaniu 10 może być odpowiedź sein hobby ist liest ein buch?

    OdpowiedzUsuń
    Odpowiedzi
    1. Druga część zdania nie. Można powiedzieć np. "Sein Hobby ist Lesen (von Buechern)"

      Usuń